blue_square_aussen.jpg
Blue Square Erlebnisraum

Blue Square Erlebnisraum

Die RUB möchte Bürgerinnen und Bürger an Forschung und Wissenschaft teilhaben lassen – mitmachen, staunen und sich informieren, lautet die Devise. Möglich macht es der Blue Square Erlebnisraum in der Kortumstraße 90 mitten in der Bochumer Innenstadt. Auf knapp 16 Quadratmetern können interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis zu sechs Monate ihre Forschung an das öffentliche Publikum herantragen. Auch Lesungen, Konzerte und Kunst- und Schaufensteraktionen können im Erlebnisraum stattfinden. Damit ist der Blue Square Erlebnisraum wesentlicher Bestandteil des 3rd-Mission-Konzepts der RUB, mit dem sie Wissenschaft und Öffentlichkeit enger miteinander verzahnen will.

TransferLab „Künstliche Intelligenz im Bauwesen“

Vom 22. August bis 11. September 2022 informiert der Lehrstuhl Informatik im Bauwesen im Erlebnisraum über die Möglichkeiten, die Künstliche Intelligenz (KI) für das Bauwesen bietet. Dazu eröffnen die Forschenden ein TransferLab.

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zeigen live verschiedene Demonstratoren zu den Themen Building Information Modeling (BIM) und Künstliche Intelligenz (KI), um über die aktuelle Forschung zu informieren und mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch zu kommen. Neben den Demonstrationen wird es eine Posterausstellung und verschiedene Events geben, zum Beispiel die „Meet the Scientist“-Nachmittage, bei denen die Entwickler der Demonstratoren für Fragen zur Verfügung stehen, sowie Besuche von RUBy, der Roboterhündin des Lehrstuhls.

UNIC Pop-Up CityLab

Am 24. Mai 2022 diskutieren Angehörige verschiedener Religionsgemeinschaften, von Kulturvereinen, aus der Bochumer Bevölkerung, aus Wissenschaft und Stadtverwaltung darüber, welche Gemeinsamkeiten, Bedarfe und Erfolge eine Vernetzung der verschiedenen religiösen und kulturellen Einrichtungen in Bochum mit sich bringt. Die Veranstaltung findet statt von 16 bis 19 Uhr in der Quartiershalle der KoFabrik, Stühmeyerstraße 33, 44787 Bochum.

Seit Jahrzehnten nimmt die religiöse und kulturelle Vielfalt in Deutschland zu. Längst ist es nicht mehr selbstverständlich, dass ein Großteil der Bevölkerung einer der beiden großen christlichen Kirchen angehört. Diese neue Situation bringt die Möglichkeit für neue Formen des interreligiösen Zusammenlebens und Austausches mit sich – birgt gleichzeitig aber auch Konfliktpotenzial.

Damit ein für alle Seiten gewinnbringendes Miteinander gelingen kann, braucht es auf kommunaler und zivilgesellschaftlicher Ebene bestimmte Rahmenbedingungen, die die religiöse und kulturelle Vielfalt vor Ort unterstützen und fördern. Welche das sein können, darüber diskutieren die Teilnehmenden des Pop-up CityLabs.

Angeboten werden vier Themenworkshops, bei denen es um die Sichtbarkeit von Religion, Kooperationsmöglichkeiten, Ehrenamt und Förderung gehen soll. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu diesen Themen einzubringen und auszutauschen.

Zehn Jahre Szenische Forschung an der RUB

Der praxisorientierte Masterstudiengang Szenische Forschung am Institut für Theaterwissenschaft der RUB wird zehn Jahre alt, und das wird vom 21. bis 24. Juli 2022 mit einem Festival in der Bochumer Innenstadt gefeiert. Über 20 Aufführungen, Performances, Installationen, Filme und Hörstücke von Studierenden, Absolvent*innen und Lehrenden sind geplant. Zum Programm gehören außerdem Workshops, Gesprächsrunden, Konzerte und Partys.

Das Festival der Szenischen Forschung wird maßgeblich von den Studierenden organisiert, kuratiert und realisiert. Gezeigt werden unter anderem Arbeiten der in Bochum gegründeten Gruppen Kollektiv Zoo, dorisdean, MFK Bochum und Çakey Blond. Das Regieteam Rimini Protokoll gestaltet auf Grundlage ihres Stücks „Konferenz der Abwesenden“ einen Workshop zum Thema Telepräsenz. Mit dem BarCamp „Übergänge – Vom Studium in die Professionalität“ und der Podiumsdiskussion „Work It – Zur Zukunft der Arbeit in den darstellenden Künsten“ gibt es weitere Gelegenheiten zum Austausch.

Zur Eröffnung des Festivals findet eine Auftaktveranstaltung im Blue Square am 21. Juli um 17 Uhr statt.

2022_09_09_km_erlebnisraum-4.jpg
Wissenschaft erleben
Wissenschaft erleben
2022_09_09_km_erlebnisraum-1.jpg
Ausstellung im Erlebnisraum
Ausstellung im Erlebnisraum
2022_09_09_km_erlebnisraum-3.jpg
BIMKIT-Ausstellung im Erlebnisraum 2022
BIMKIT-Ausstellung
2022_09_09_km_erlebnisraum-2.jpg
Erlebnisraum Außenansicht
Erlebnisraum Außenansicht
2022_09_09_km_erlebnisraum-14.jpg
Staunen, erleben, erfahren: dies alles ist möglich im Erlebnisraum
Staunen, erleben, erfahren: dies alles ist möglich im Erlebnisraum
2022_09_09_km_erlebnisraum-25.jpg
Wissenschaftler zeigen ihre Forschung
Wissenschaftler zeigen ihre Forschung
2022_09_09_km_erlebnisraum-27.jpg
Im Erlebnisraum sind alle Interessierten herzlich willkommen!
Im Erlebnisraum sind alle Interessierten herzlich willkommen!
2022_09_09_km_erlebnisraum-28.jpg
Forschung verständlich erklärt
Forschung verständlich erklärt
2022_09_09_km_erlebnisraum-32.jpg
Im Erlebnisraum stehen Forschende Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort
Im Erlebnisraum stehen Forschende Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort
2022_09_09_km_erlebnisraum-30.jpg
Der Erlebnisraum befindet sich im Erdgeschoss des Blue Square in der Kortumstraße 90
Der Erlebnisraum befindet sich im Erdgeschoss des Blue Square in der Kortumstraße 90
/
2022_09_09_km_erlebnisraum-4.jpg
Wissenschaft erleben
2022_09_09_km_erlebnisraum-1.jpg
Ausstellung im Erlebnisraum
2022_09_09_km_erlebnisraum-3.jpg
BIMKIT-Ausstellung im Erlebnisraum 2022
2022_09_09_km_erlebnisraum-2.jpg
Erlebnisraum Außenansicht
2022_09_09_km_erlebnisraum-14.jpg
Staunen, erleben, erfahren: dies alles ist möglich im Erlebnisraum
2022_09_09_km_erlebnisraum-25.jpg
Wissenschaftler zeigen ihre Forschung
2022_09_09_km_erlebnisraum-27.jpg
Im Erlebnisraum sind alle Interessierten herzlich willkommen!
2022_09_09_km_erlebnisraum-28.jpg
Forschung verständlich erklärt
2022_09_09_km_erlebnisraum-32.jpg
Im Erlebnisraum stehen Forschende Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort
2022_09_09_km_erlebnisraum-30.jpg
Der Erlebnisraum befindet sich im Erdgeschoss des Blue Square in der Kortumstraße 90
 
Bildliche beispielhafte Darstellung eines Doktorhuts
Angebote für Bürgerinnen und Bürger
Übersicht
Nach oben